Kategorien
Allgemein Konzertankündigung Musik

BUSH am 9. Oktober 2017 in der Münchner Tonhalle

Eine der erfolgreichsten britischen Bands überhaupt auf Visite in der Landeshauptstadt – mehr als 18 Millionen verkaufte Tonträger

Die Londoner Rockband Bush gehört zu den erfolgreichsten Bands ganz Englands und ihres Genres überhaupt. Vom supererfolgreichen Debutalbum „Sixteen Stone“ im Jahr 1994 bis hin zum diesjährig erschienenen Album namens „Black And White Rainbows“ verkaufte die Band in ihrer erfolgreichen Karriere mehr als 10 Millionen Tonträger allein in den USA und schätzungsweise 18 Millionen Longplayer insgesamt.

Bush - DSC02448 - Hi Res 2 - Neil KrugStilistisch werden sie oft zum Grunge gezählt, weil viele Kritiker auf ihrem ersten Album, Sixteen Stone, Ähnlichkeiten mit der Band Nirvana hörten. Dies ist aber spätestens seit ihrem dritten Album, The Science of Things nicht mehr zutreffend, da hier typische Grunge-Elemente fehlen, wie z. B. die geradlinige Liedführung. Am ehesten lässt sich die Band dem „allgemeinen Alternative Rock“ zuordnen.

Nach der Albumveröffentlichung im Jahr 2001 wurde es jedoch ruhiger um die Band und sie lösten sich schließlich auf, um ihren Soloprojekten nachzugehen oder waren anderswo abseits der Band im Musikgeschäft aktiv. Im Juni 2010 kam endlich die erlösende Botschaft für Fans: Bush waren zurück in der Musikwelt und sie sind seither nicht mehr zu stoppen!

Mit neuer Besetzung starteten Gavin Rossdale, Robin Goodridge, Chris Traynor und Corey Britz durch und versprachen den Fans eine tolle, laute Tour mit prägendem Gitarrensound. So kommen Bush auch dieses Jahr mit ihrem neuen Album „Black And White Rainbows“ zurück nach Deutschland und spielen am 9. Oktober in der Münchner Tonhalle.

 

München-Termin:

09.10. Tonhalle

Beginn: 20 Uhr, Einlass 19 Uhr

 

Weitere Termine im deutschsprachigen Raum:

29.9. Köln, E-Werk

6.10. Hamburg, Große Freiheit

7.10. Zürich, Komplex

8.10. Wien, Gasometer

 

Von Marc von ess-zett.de

Blogger, Musik-Liebhaber und Film-Fan